Wochenspiegel KW16 (16.4.-22.4.2018)

Hier wurde diese Woche über vergaberechtliche Themen berichtet:
Deutschland
➪ RP Online: Stadt Willich Auszugstermin rückt nähert

➪ TZ: Nach mehr als 130 Jahren „Nicht verramschen“: Aus für Rotes Kreuz auf der Wiesn besiegelt – BRK will sich wehren. Oktoberfest München: „Aicher Ambulanz“ verdrängt das BRK von der Wiesn

➪ Focus Online: Main-Kinzig-Kreis Linienbündel für Übergangszeit vergeben. BRH Viabus GmbH gewinnt Interimsvergabe für Bündel 2 und 6.

➪ Kreis-Anzeiger: Gemeindevertretung in Glauburg steht skeptisch zur Hessenkasse

➪ TZ: Aicher Ambulanz will übernehmen. Nach 130 Jahren: Rotem Kreuz droht das Oktoberfest-Aus

➪ BR: Entscheidung vertagt. Wiesn-Sanitätsdienst: Droht dem Roten Kreuz nach 130 Jahren das Aus?

➪ Kommunal: Ausschreibungen: So behalten Sie den Überblick!

➪ Hamburger Abendblatt: Millionen-Projekt Ahrensburger Rathaussanierung soll 2018 starten

➪ Merkur: Aicher Ambulanz will übernehmen
Nach 130 Jahren: Rotem Kreuz droht das Oktoberfest-Aus

➪ Netzwelt: Microsoft: Bund zahlt für Softwarelizenzen 250 Millionen Euro Lukratives Geschäft mit Windows und Office

➪ Merkur: Stadt richtet zentrale Vergabestelle ein. Der Wahnsinn braucht Methode

➪ B_I Medien: eVergabe: Bieter muss die Software auf seinem PC aktuell halten (VK Südbayern, Beschluss vom 19.03.2018 – Z3-3-3194-1-54-11/17)


Österreich
➪ Börse Express: AK Direktor Christoph Klein: “Die Vergabe öffentlicher Aufträge birgt eine besondere soziale Verantwortung”

➪ APA OTS: AK Direktor Christoph Klein: „Die Vergabe öffentlicher Aufträge birgt eine besondere soziale Verantwortung“

➪ APA OTS: Parlament: TOP im Nationalrat am 20. April 2018 Datenschutz, Vergaberecht, Sicherheitspaket, Parteienförderung

Eine schöne kommende Woche!
Ihre vergaberechtlerin

Schreibe einen Kommentar